Viele Herausforderungen – eine Lösung: StandbyONE

Ob eCommerce, Industrie, Aktienhandel oder Gesundheitswesen – in nahezu jedem Unternehmen fallen Unmengen an Daten an, die für den erfolgreichen und kontinuierlichen Geschäftsbetrieb unerlässlich sind. Der Ausfall einer Datenbank kann hohe Umsatzverluste nach sich ziehen, die Lieferfähigkeit eines Unternehmens beeinträchtigen oder auch einen Imageverlust bedeuten.

Standby-Datenbanken sind eine hervorragende Lösung zur Sicherung der Verfügbarkeit Ihrer Daten. Mit einer Standby-Datenbank können Unternehmen auch die höchste Stufe der Absicherung erreichen – ein Desaster Tolerant System.

Dank der räumlichen Trennung der primären und alle sekundären Datenbanken bietet diese Lösung umfassende Sicherheit – ganz gleich, ob der Produktiv-Server, Festplatten, ein Storage-System ausfallen oder ein Rechenzentrum im Katastrophenfall wie einem Brand oder einer Überflutung zerstört wird. Zudem schützt eine Standby-Datenbank vor Anwendungs-, Benutzer- oder Administrationsfehlern oder auch im Falle einer Datenkorruption. Auch während einer Wartung, beispielsweise dem Austausch von Hardwarekomponenten oder dem Einspielen von Patches, können IT-Verantwortliche sich darauf verlassen, dass ihre Daten optimal abgesichert sind. Während des Wartungszeitraums übernimmt die Standby-Datenbank alle Aufgaben und übernimmt nach dem Switchback wieder die ursprüngliche Rolle des Standby-Systems.

Eine Standby-Datenbank kann zudem ressourcenintensive Aufgaben wie die Erstellung von Reports oder Statistiken übernehmen und so das Produktiv-System entlasten.

StandbyONE – maximieren Sie Ihre Datenbank-Sicherheit, einfach und effizient.

StandbyONE ist eine Software zur Einrichtung und zum Betrieb einer Standby-Datenbank für kleine und mittelständische Unternehmen auf Basis Oracle Standard Edition. Dies war bisher ausschließlich Lizenznehmern der Oracle Enterprise Edition vorbehalten. Setzen Unternehmen StandbyONE ein, ist jeweils eine von zwei Installationen aktiv. Bei einem Ausfall der Produktiv-Datenbank wird automatisch die Standby-Datenbank aktiviert.

Profitieren Sie von diesen Funktionen und Vorteilen:

Geringe Komplexität

StandbyONE basiert auf den Standardfunktionen einer Oracle-Datenbank. Sie benötigen lediglich die bereits bestehenden Oracle Datenbank-Komponenten. Zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Auch ein Repository ist nicht notwendig.

Geringe Kosten

Attraktives Lizenzmodell, das an das Preisgefüge der Oracle Standard Edition angepasst ist.

Einfache Einrichtung

Eine Standby-Datenbank lässt sich automatisiert erstellen. Es ist kein Backup für die Erzeugung der Standby-Datenbank notwendig.

Effiziente Administration

Einfaches Frontend für das Monitoring (Replizierung der Oracle DB Console), Verzeichnis-Synchronisation zwischen der Produktiv- und Standby-Datenbank, Übertragung der neu angelegten Tablespaces auf die Standby-Datenbank.

Maximale Sicherheit

Umfassende Überwachung inklusive E-Mail-Benachrichtigung.

Maximaler Nutzen

Einsatz der Standby-Datenbank für Reporting und Statistiken.

Lizenzierung

StandbyONE – einfache Lösung, einfache Lizenzierung.

Das Lizenzmodell für StandbyONE ist ebenso einfach wie die Lösung selbst. Die Anzahl der Instanzen, Sockets oder CPU-Cores spielt keine Rolle.

Referenzen

Kundenmeinungen

"Die Lösung funktioniert zuverlässig und stabil – wir haben jederzeit die vollständige Transparenz über den aktuellen Zustand unserer Standby-Datenbank. up to data steht uns jederzeit kompetent und unkompliziert zur Seite – die Installation verlief reibungslos und schnell."

Schmitz Cargobull AG, Informationssysteme Dipl. Informatiker Burkhard Ameling, Leiter Rechenzentrum und SAP-Systeme

Kontakt

Sie haben Fragen zu StandbyONE oder benötigen weitere Informationen?

Wir helfen Ihnen gern!

Unternehmen

up to data professional services GmbH ist spezialisiert auf hoch qualifizierte IT-Services. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio – von der Beratung und Konzeption über die Entwicklung individueller Softwarelösungen und maßgeschneiderter Labor-Informations-Management-Systeme bis hin zum sicheren Betrieb der IT-Infrastruktur, basierend auf abgesicherten Service-Level-Agreements. Dabei verfügt up to data über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Life Science, Pharma, Chemie und Biotech und betreut renommierte Unternehmen in Europa und den USA. Zu den Kunden zählen unter anderem BASF, Coface, Daimler EvoBus, Rofu Kinderland oder Pirelli Deutschland.

Qualität

up to data wurde von der DQS nach folgender Norm zertifiziert: DIN EN ISO 9001:2015 (Zertifikat-Reg. Nr: 272524 QM15)

Neben der Umsetzung der genannten ISO-Norm, arbeiten wir selbstverständlich auch entsprechend der Standards und gesetzlichen Vorgaben, die unseren Kunden vorgegeben sind. Dazu gehören im Laborumfeld unter anderem die GAMP-Richtlinien sowie die GxP-Standards.